Articles from Februar 2018

EPICSAVE Projekt veranstaltet Workshop auf der eQualification 2018 in Berlin

Auf der Statuskonferenz des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zum Thema „Digitale Medien in der beruflichen Bildung“ wird EPICSAVE dieses Jahr einen zweistündigen Workshop anbieten. Die eQualification, die am 5. und 6. März 2018 im Berlin Congress Center (bcc) stattfindet, stellt dieses Jahr die These auf: Arbeiten 4.0 – Kein Wandel ohne Kulturwandel! Das Projekt EPICSAVE wird dieses Jahr einen Workshop mit dem Titel „Kollaboratives Lernen und Erleben in Mehrbenutzer-Virtual-Reality für die berufliche Bildung“ anbieten, dem erfreulicherweise reges Interesse entgegengebracht wird.

Gemeinsam in der VR Notfälle behandeln – Wie hier zu sehen auf der Leipziger Fachkonferenz Berufsbildung 4.0 werden das auch die Workshop-Teilnehmer in Berlin ausprobieren können

Die Workshop-Teilnehmer dürfen sich auf eine praktische Demonstration freuen, in der sie in der Rolle von NotfallsanitäterInnen und -sanitätern erfahren, wie das Erkennen und Behandeln eines schweren allergischen Schocks in der virtuellen Trainingswelt erlernt werden kann. Das Projekt-Team erhofft sich lebhafte Diskussionen und Anregungen zur Nutzung der Mehrbenutzer-VR als Trainingsmedium in der beruflichen Bildung.

EPICSAVE auf der Learntec 2018

 

EPICSAVE wurde auf dem Stand von TriCAT präsentiert und fand reges Interesse durch das Fachpublikum

Mit mehr als 10.000 Fachbesuchern ist die Learntec, die dieses Jahr vom 30. Januar bis zum 1. Februar in Karlsruhe stattfand, die größte Veranstaltung zu digitaler Bildung in Europa. Bestehend aus einer Messe mit über 300 Ausstellern sowie einem umfangreichen und gut besuchten Begleitkongress stellt sie die ideale Plattform für innovative Formen digitalen Lernens dar und ist für EPICSAVE somit ein Pflichttermin. Jonas Schild (HS Bonn-Rhein-Sieg/HS Hannover) und Dieter Lerner (Fraunhofer IESE) erläuterten in ihrem Fachvortrag mit dem Titel „Mehrbenutzer-Virtual Reality (VR) im immersiven Classroom für die berufliche Bildung“ das Konzept hinter dem Projekt EPICSAVE. Währenddessen konnten die Besucher der Bildungsmesse EPICSAVE auf dem Messestand von TriCAT hautnah erleben.

Die Teilnahme an der Learntec war bereits in der Antragsphase des Projekts als ein wichtiger Meilenstein in der Öffentlichkeitsarbeit des Projekts identifiziert worden. Die Resonanz des Fachpublikums der in der Zwischenzeit bedeutend gewachsenen Veranstaltung stellt jedoch die im Antrag formulierten Erwartungen in den Schatten.

 

Auf der Learntec Bildungsmesse konnten innovative, digitale Lernangebote hautnah erlebt werden, Copyright KMK/Behrendt und Rausch